Bildungszentrum Tor zur Welt

Das “Tor zur Welt” war Schlüsselprojekt der Bildungsoffensive der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg. Der Neubau im Passivhaus-Standard mit DGNB-Zertifizierung vereint mehrere Bildungseinrichtungen und steht Menschen jeden Alters und Ausbildungsstandes offen. Zweistufiger internationaler Architektenwettbewerb mit Nutzerbeteiligungsverfahren in Wettbewerbs- und Planungsphase.

 

Schulart: Grund- und Förderschule, Gymnasium, Bildungseinrichtungen


Projekt: Neubau Bildungszentrum “Tor zur Welt”


Bauzeit: 03/2011 bis 04/2013


Architekt: bof architekten, Hamburg und Breimann & Bruun, Hamburg (Freianlagen)


Mietfläche: 19.183 m²


Gesamtkosten: rund 45,6 Millionen Euro (Gebäude), rund 5,7 Millionen Euro (Außenanlage)