Schülerinnen und Schüler erarbeiteten die Frage, wie sie sich ihren zukünftigen Schulhof vorstellen. Dank einer Förderung des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) in Höhe von 1 Million Euro werden die Freianlagen auf dem Gelände in Abstimmung mit der Schule erneuert.

In der Vergangenheit wurden Gebäude, die GMH | Gebäudemanagement Hamburg realisierte, ausgezeichnet. Neben Schulgebäuden zählten auch Kommunalbauten zu den Preisträgern.

Bereits im Januar 2018 wurden die drei Schulgebäude fertiggestellt. Damals durften sich die Schulkinder und Lehrkräfte über drei Neubauten freuen: Ein Forum, das über Aula, Mensa, Bibliothek und Fachräume für Naturwissenschaften verfügt, ein Cluster, in dem 14 neue Klassenräume Platz finden und ein Haus für Kunstfachräume. Die neuen Gebäude verfügen insgesamt über 3.300 Quadratmeter.

Neben der Einweihung feierten die Gäste zeitgleich den Startschuss für ein zusätzliches Bauprojekt. Die Schule erhält eine neue Zweifeldsporthalle. GMH | Gebäudemanagement Hamburg stellt den Standort damit von Grund auf neu her.