Wir als Arbeitgeber

Als öffentlicher Arbeitgeber ist uns ein faires und wertschätzendes Arbeitsumfeld ein besonderes Anliegen. Was Sie daher bei uns erwarten dürfen:

Unternehmenskultur

Vielfältige Aufgaben, ein kollegiales Miteinander und langfristige Perspektiven: unser Arbeitsumfeld.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Gemeinsam für bessere Bildung: Dank unserer Zugehörigkeit zur Freien und Hansestadt Hamburg stehen bei uns nicht kurzfristiges Denken und Gewinnmaximierung im Mittelpunkt. Stattdessen schaffen wir Werte für die Zukunft und sorgen dafür, dass Hamburgs Schülerinnen und Schüler auch morgen noch gute Räume für ihre Bildung nutzen können. Bedingt durch unsere enge Verzahnung mit dem Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg werden Sie bei uns die Vorteile aus zwei ganz unterschiedlichen Arbeitswelten vorfinden:

 

  • Flexibilität, Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum
  • Planbarkeit, Jobsicherheit und eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Auch das ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal, das so nur in wenigen Organisationen zu finden ist.

Unsere Grundwerte

Unsere Kultur baut auf dem Einklang wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Aspekte. Mit unserem Tun möchten wir aktiv dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Das spiegelt sich auch in den Werten wider, die unser Handeln leiten:

 

  • Wirtschaftlichkeit
    Effizienz in der Planung und Umsetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit öffentlichen Mitteln.
  • Menschlichkeit
    Im Mittelpunkt steht der Mensch. Die Bedürfnisse unserer Nutzerinnen und Nutzer bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir im Blick.
  • Verantwortung
    Für die aktive Entwicklung von Projekten und Quartieren in Hamburg.

Was uns außerdem auszeichnet: Wir bieten Handlungsfreiräume und fördern im Rahmen der öffentlichen Vorgaben die unternehmerische Denkweise unserer Mitarbeiter. Gute Ideen werden bei uns umgesetzt – ganz gleich, auf welcher Hierarchieebene sie entstanden sind. Wer eine erfolgversprechende Lösung findet und sie selbst anwenden kann, muss in der Regel nicht lang um Erlaubnis fragen.

Entwicklung

Vom systematischen Onboarding bis zur Weiterbildung: Wir fördern aktiv Ihre berufliche Entwicklung.

Onboarding

Entwicklung beginnt für uns schon am ersten Arbeitstag: Mit einer systematischen Einarbeitung machen wir Sie fit für Ihre Aufgabe. Ihr individueller Einarbeitungsplan beinhaltet je nach Funktion zum Beispiel die Einweisung in relevante IT-Lösungen oder die Teilnahme an Workshops und Seminaren. Als Mitarbeiter in der zentralen Verwaltung nehmen Sie außerdem an einer mehrtägigen Veranstaltungsreihe teil, in der wir Ihnen fachübergreifend alle wesentlichen Bereiche und Abteilungen vorstellen.

Feedback-Gespräche

Mindestens einmal im Jahr haben Sie die Möglichkeit, Ihren Entwicklungsstand im Rahmen eines strukturierten Feedback-Gesprächs mit Ihrer Führungskraft zu diskutieren. Auch Ihre Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld, die Zusammenarbeit mit Ihrem bzw. Ihrer Vorgesetzten und Ihre individuellen Weiterbildungswünsche werden hier thematisiert.

Voneinander lernen

Immer am ersten Dienstag im Monat trifft sich bei uns, wer mag und Zeit hat, zur internen Fortbildungsreihe „Voneinander lernen“. Jeweils ein Kollege oder eine Kollegin stellt dann – abteilungsübergreifend und auf Augenhöhe – ein eigenes Thema vor. Das können neue Lösungen der Zusammenarbeit im Team sein oder auch Best Practices aus dem Bereich pädagogische Architektur.

Aus- und Fortbildung

Für Ihr persönliches und fachliches Vorankommen haben Sie Zugang zum kompletten Programm des stadteigenen Zentrums für Aus- und Fortbildung (ZAF) mit mehr als 300 Angeboten. Die vermittelten Inhalte reichen von Management-Kompetenzen über IT- und Fachkenntnisse bis zum Sprach- und Kommunikationstraining. Den vollständigen Katalog finden Sie auf der ZAF-Website.

Führungskräfte-Entwicklung

Mit der Hanse-Akademie verfügt die Freie und Hansestadt Hamburg über eine eigene Einrichtung, die sich ganz auf die Entwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Führungsverantwortung konzentriert. Das Angebot steht auch unseren Führungskräften vollständig zur Verfügung.

Langfristige Perspektiven

Konjunkturelle Hoch- und Niedrigphasen können sich ändern. Der Hamburger Schul- und Universitätsbau bietet dagegen langfristige Perspektiven: Hamburg wächst und damit auch der Bedarf an zeitgemäßen und gut ausgestatteten Bildungseinrichtungen. Die übergreifende Planung unserer Neubau- und Sanierungsprojekte ist daher auf Jahrzehnte angelegt.

Work Life Balance

Wir bieten Ihnen ein optimales Umfeld für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Flexible Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten
Unsere Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden in der Zentrale bzw. 38,5 Stunden in den Betriebsdiensten. Bei der individuellen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten:

  • Unsere Kernarbeitszeit in der Zentrale liegt zwischen 9:00 und 14:30 Uhr (freitags 13:00 Uhr). Darüber hinaus können Sie Arbeitsbeginn und -ende weitgehend frei bestimmen.
  • Ein Gleitzeitkonto erlaubt Ihnen die eigenverantwortliche Gestaltung Ihres Arbeitszeitsaldos im Rahmen von bis zu 40 Minus- und 100 Plus-Stunden.
  • Abgesehen vom Hausmeister-Bereich sind grundsätzlich fast alle unserer ausgeschriebenen Stellen teilzeitgeeignet.

Urlaub und Auszeiten

Ihr tariflich zugesicherter Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage im Jahr. Auch Heiligabend und Silvester sind bei uns grundsätzlich arbeitsfrei, so dass Sie effektiv sogar über 32 freie Tage pro Jahr verfügen.

Home Office

Tätigkeiten, die keine dauerhafte Anwesenheit vor Ort erfordern, können Sie grundsätzlich auch im Home Office erbringen. Wir bieten Ihnen dafür einen äußerst großzügigen Rahmen: In Abstimmung mit Ihrer Führungskraft haben Sie bei uns die Möglichkeit, bis zu 60 Prozent Ihrer Arbeitszeit außerhalb des Büros abzuleisten. Das erspart Ihnen unnötig lange Arbeitswege, schont das Klima und ermöglicht eine optimale Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.

Kindernotfallbetreuung

Ein unerwarteter beruflicher Termin oder eine Fortbildung außerhalb der Betreuungszeit Ihres Kindes? Ihre Tagesmutter fällt krankheitsbedingt kurzfristig aus? In diesen Fällen hilft die kostenlose Kindernotfallbetreuung der FHH, die Sie auch als Mitarbeiter/in von GMH nutzen können. Zusätzlich steht Ihnen am Gänsemarkt ein attraktives Eltern-Kind-Büro zur Verfügung, so dass Sie Ihren Nachwuchs bei Bedarf auch stunden- oder tageweise mit zur Arbeit bringen können.

Hamburger Familiensiegel

Hamburger FamiliensiegelWir sind Träger des Hamburger Familiensiegels. Mit dem Siegel werden Arbeitgeber ausgezeichnet, die sich besonders für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie engagieren. Die auf einer Initiative des Hamburger Senats basierende Zertifizierung ist an das anerkannte „audit berufundfamilie” angelehnt. Zu unseren Maßnahmen im Rahmen der Zertifizierung zählt z. B. die Entscheidung, interne Fortbildungen grundsätzlich auf den Vormittag zu legen, um so auch Teilzeitkräften eine Teilnahme zu ermöglichen.

Gesundheit

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Deshalb arbeiten Sie bei uns selbstverständlich an zeitgemäß ausgestatteten Arbeitsplätzen, die den ergonomischen Anforderungen entsprechen. Individuelle Lösungen wie elektrisch höhenverstellbare Schreibtische sind bei begründetem Bedarf ebenfalls kein Problem.

 

Auch in der Freizeit fördern wir Ihre Gesundheit und Fitness. So können Sie bei zahlreichen Sport- und Fitness-Anbietern in Hamburg zu vergünstigten Mitgliedsbeiträgen trainieren. Zu den Kooperationspartnern zählen unter anderem Bäderland, Elb Gym, Fitness First, Hochschulsport Hamburg, Holmes Place, MeridianSpa.

 

Hamburgweit gibt es in der Verwaltung zudem fast 400 Sportgruppen, an denen Sie sich beteiligen können. Und möchten Sie selbst eine Gruppe ins Leben rufen, unterstützen wir Sie dabei gern – zum Beispiel finanziell bei der Miete für benötigte Hallenzeiten.

Leben und Arbeiten in Hamburg

Viele halten sie für die schönste Stadt der Welt. Und tatsächlich gibt es wenige andere Metropolen, in denen es sich besser leben und arbeiten lässt als in Hamburg – zu diesem Schluss kam zumindest das britische Nachrichtenmagazin „The Economist“ zuletzt in einem entsprechenden Ranking.

 

Ob in unserer zentralen Verwaltung oder an einem unserer vielen Schulstandorte: Bei uns sind Sie mittendrin in der pulsierenden Hansestadt Hamburg. Unsere Büros befinden sich in attraktiver City-Lage, nur wenige Gehminuten von Michel, Jungfernstieg, Gänsemarkt und Dammtorbahnhof entfernt. Und ein bezuschusstes HVV-ProfiTicket sorgt dafür, dass Sie jeden Tag stressfrei und ohne Parkplatzsuche an Ihren Arbeitsplatz gelangen.

Vergütung

Was Sie bei uns verdienen: Infos zu tariflichem Gehalt, Altersvorsorge und Arbeitgeberleistungen.

Tarifliche Bezahlung

Wir vergüten grundsätzlich nach Haustarifvertrag. Sie profitieren damit von einem fairen, transparenten und verlässlichen System, das Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung bietet und gleichzeitig langfristige Planung ermöglicht:

 

  • Konkrete Aufgabe und fachlicher Hintergrund fließen gleichermaßen in das Entgelt ein.
  • Über Erfahrungsstufen wird die relevante Berufspraxis berücksichtigt, so dass Ihre Vergütung mit zunehmender Expertise ansteigt.*
  • Wenn Sie sich innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln oder wir Ihnen höherwertige Tätigkeiten übertragen, erfolgt eine automatische Entgeltanpassung nach oben.
  • Zusätzlich zu Ihrem Gehalt erhalten Sie in der Zentrale eine Sonderzahlung in Höhe von bis zu einem halben Monatsgehalt (davon 50% fix, 50% erfolgsabhängig) bzw. in den Betriebsdiensten ein jährliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

* Gilt für alle Beschäftigten in der Zentrale. In den Betriebsdiensten sieht der Tarifvertrag ein stufenloses Festgehalt vor.

Betriebliche Altersvorsorge

Über den Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e.V. (VBLU) bieten wir Ihnen eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, mit der wir uns als Arbeitgeber mit 5,4 Prozent Ihres sozialversicherungspflichtigen Einkommens beteiligen. Ihr Arbeitnehmerbeitrag an der VBLU-Direktversicherung beträgt dadurch lediglich 1,6 Prozent.

Bezuschusstes HVV-ProfiTicket

Als Arbeitnehmer/in erhalten Sie bei uns die Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten HVV-ProfiTickets, mit dem Sie unbegrenzt alle Schnellbahnen, Busse, Hafenfähren und Regionalzüge des jeweiligen Tarifgebiets nutzen können.

 

Für den Tarifbereich AB zahlen Sie so z. B. nur 39,40 Euro statt regulär 91,10 Euro pro Monat. Für den Tarifbereich ABCDE werden 85,40 Euro statt regulär 182,20 Euro pro Monat fällig.

 

Im Vergleich zu einer klassischen HVV-Monatskarte sparen Sie damit bis zu 1.400 Euro im Jahr. Und an Wochenenden und Feiertagen können Sie zusätzlich sogar noch eine weitere Begleitperson sowie bis zu drei Kinder kostenfrei mitnehmen und, unabhängig von der Art Ihres Tickets, den Gesamtbereich des HVV nutzen.

Vergünstigte Mitgliedschaft in Fitnessstudios

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat mit zahlreichen Sport- und Fitness-Anbietern in Hamburg vergünstigte Konditionen vereinbart, die Sie auch als GMH-Angestellte/r nutzen können. Zu den Kooperationspartnern zählen unter anderem Bäderland, Elb Gym, Fitness First, Hochschulsport Hamburg, Holmes Place, MeridianSpa.