Baumanager*in Großprojekte im Schulbau

Wir über uns

GMH | Gebäudemanagement Hamburg ist ein öffentliches Unternehmen. Im Verbund mit dem Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg sind wir der Spezialist für Bildungsbau in Hamburg. Wir bewegen einen jährlichen Bauumsatz von 350 Millionen Euro und bewirtschaften fast drei Millionen Quadratmeter Gebäudefläche. Damit sind wir einer der größten Immobiliendienstleister der Stadt. Mit breiter Kompetenz unter einem Dach betreuen wir Bildungsbauten von der ersten Idee bis zum Ende des Lebenszyklus.

Die Schulbauregion “Süd” ist schwerpunktmäßig für den Bezirk Harburg und die angrenzenden Stadtteile wie z. B. Wilhelmsburg zuständig. Sie zeichnet sich durch ein vielseitiges Portfolio an Schulstandorten und Bauvorhaben aus. Leuchtturmprojekte sind u. a. die Schulneugründungen am Vogelhüttendeich („InselCampus“) für ca. 60 Mio. Euro, an der Cuxhavener Straße (Grundschule und Gymnasium) für rund 50 Mio. Euro und in den Fischbeker Reethen (weiterführende Schule) für ca. 37 Mio. Euro sowie die Erweiterung der Grundschule Neugraben an der Francoper Straße für rund 30 Mio. Euro.

Unsere Büros befinden sich in attraktiver Innenstadtlage an der Stadthausbrücke, nur wenige Minuten von Jungfernstieg und Rathausmarkt entfernt.

Ihre Aufgaben

In dieser verantwortungsvollen Funktion sind Sie insbesondere für die Realisierung der großvolumigen Bauprojekte der Region zuständig. Im Team mit zwei weiteren Kolleginnen leisten Sie vorwiegend Bauherren-Aufgaben sowie einzelne Projektmanagement-Aufgaben nach AHO.

  • Sie verantworten das projektbezogenes Baubudget für Ihre Großprojekte.
  • Sie steuern externe Dienstleister und sind verantwortlich für die Abwicklung der Bauprojekte von der Phase 0 bis zur Übergabe.
  • Sie initiieren die Vergabeverfahren für die erforderlichen Planungs- und Bauleistungen.
  • Sie definieren die jeweiligen Qualitäts-, Kosten- und Zeitvorgaben und überwachen deren Einhaltung.
  • Sie arbeiten eng mit der Behörde für Schule und Berufsbildung, den Schulleitungen, den zuständigen Objektmanagerinnen und Objektmanagern sowie dem zentralen Facility Management zusammen.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (mindestens Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen Bau oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Planung, Ausführung und/oder übergreifenden Steuerung von Bauprojekten

Vorteilhaft

  • Erfahrung mit Großprojekten ab 10 Mio. EUR Bauvolumen
  • Erfahrung in der Abwicklung von Bauprojekten für öffentliche Auftraggeber, vorzugsweise im Bildungsbau
  • Erfahrung im übergreifenden Management von Bauprojekten, z. B. als Bauherrenvertreterin oder externer Projektsteuerer
  • gute Kenntnisse der AHO, der HOAI, des Vergabe- und Baurechts und einschlägiger Projektmanagement-Methoden
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Kundenorientierung
    Ergebnisorientierung, Entscheidungsstärke und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung

Unser Angebot

  • eine unbefristete und gesicherte Anstellung in einem öffentlichen Unternehmen der Stadt Hamburg großzügig bezuschusste betriebliche Altersversorgung
    umfangreiches Fortbildungsprogramm an der stadteigenen Akademie
    30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • gute Work-Life-Balance inklusive Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home-Office kostenfreie Kindernotfallbetreuung
    erstklassige Lage in der Hamburger Innenstadt, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt Sonderkonditionen in zahlreichen Hamburger Fitness-Studios

Ihre Bewerbung

  • Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • relevante Abschluss- und Arbeitszeugnisse
  • etwaigen Nachweis für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerber*innen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Kontakt

Kontakt bei fachlichen Fragen

Stv. Regionalleitung Annegret Juch
(040) 428 12 9504

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

Leiter Recruiting Matthias Adrion (040) 428 23-6397

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte stellen.hamburg.de.