Architekt*in oder Bauingenieur*in im Baumanagement der Schulbauregion Süd

Wir über uns

GMH | Gebäudemanagement Hamburg ist ein öffentliches Unternehmen. Im Verbund mit dem Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg sind wir der Spezialist für Bildungsbau in Hamburg. Mit breiter Kompetenz unter einem Dach betreuen wir Immobilien von der ersten Idee bis zum Ende des Lebenszyklus. In den drei Sparten Schule, Hochschule und Sport leisten wir mit unserem Handeln einen direkten Beitrag zum Gemeinwohl und investieren in die Zukunft der Stadt. Mehr als 1.200 Mitarbeitende engagieren sich bei SBH und GMH für ein gemeinsames Ziel: Wir schaffen gute Räume für gute Bildung.

Die Schulbauregion Süd ist zuständig für rund 50 Schulstandorte schwerpunktmäßig in Harburg und Wilhelmsburg. Sie zeichnet sich durch ein vielseitiges Portfolio an Schulstandorten und Bauvorhaben aus. Leuchtturmprojekte sind u. a. die Schulneugründungen am Vogelhüttendeich und in den Fischbeker Reethen.

Unsere Büros befinden sich in attraktiver Innenstadtlage an der Stadthausbrücke, nur wenige Minuten von Jungfernstieg und Rathausmarkt entfernt.

Ihre Aufgaben

Im Team mit einem unserer Objektmanager bzw.  einer unserer Objektmanagerinnen übernehmen Sie Verantwortung für die Schulstandorte in der Schulbauregion Süd und betreuen diese hinsichtlich aller umzusetzenden Bauprojekte. Dabei leisten Sie vorwiegend Projektmanagement-Aufgaben nach AHO:

  • Sie verantworten ein projektbezogenes Baubudget von jährlich rund 4 Mio. Euro.
  • Sie steuern die Durchführung vielseitiger Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen von der Phase 0 bis zur Übergabe.
  • Das langfristige Standortmanagement Ihrer Schulen (z. B. Bauunterhaltungskonzept, Gewährleistungsüberwachung) fällt ebenfalls in Ihre Zuständigkeit.
  • Bei kürzeren Abwesenheiten übernehmen Sie auch die Stellvertretung Ihres Kollegen aus dem Objektmanagement.

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen Bau bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige Erfahrung in der Planung, Ausführung und/oder übergreifenden Steuerung von Bauprojekten

Vorteilhaft

  • Erfahrung in der Steuerung mittlerer und größerer Bauprojekte über alle Leistungsphasen
  • sehr gute Kenntnisse der HOAI sowie des Vergabe- und Baurechts
  • Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik, möglichst auch in der TGA-Planung
  • idealerweise grundlegende Kenntnisse bzw. erste Erfahrung im Facility Management
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Denken
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Kundenorientierung
  • Ergebnisorientierung, Entscheidungsstärke und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Freude an der eng verzahnten Zusammenarbeit in einem kleinen, agilen Team

Unser Angebot

  • eine unbefristete Anstellung in einem öffentlichen Unternehmen der Stadt Hamburg
  • großzügig bezuschusste betriebliche Altersversorgung
  • umfangreiches Fortbildungsprogramm an der stadteigenen Akademie
  • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • gute Work-Life-Balance inklusive Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home-Office
  • kostenfreie Kindernotfallbetreuung
  • erstklassige Lage in der Hamburger Innenstadt, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt
  • Sonderkonditionen in zahlreichen Hamburger Fitness-Studios

Kontakt bei fachlichen Fragen

Anke Volk
Regionalleiterin
(040) 428 12-9556

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

Lars Ole Speetzen
Bewerbermanagement
(040) 428 23-6412

 

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte stellen.hamburg.de.